Schuster, Hans
Arbeiterturner im Kampf um die Jugend: zur Geschichte des revolutionären Arbeitersports 1893 - 1914: zur Geschichte des revolutionären Arbeitersports 1893 - 1914 — Berlin, 1962

Page: 7
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/111-01419/0011
0.5
1 cm
facsimile
VORWORT

Wenn auch die in der vorliegenden Arbeit behandelten Probleme
der deutschen Körperkultur teilweise mehr als ein halbes Jahr-
hundert zurückliegen, so sind sie dennoch von höchster Aktualität.
Zu keiner Zeit stand die Körperkultur außerhalb des Ringens der
gesellschaftlichen Kräfte um Fortschritt oder Reaktion, niemals
existierte der Sport in einem neutralen, unpolitischen Raum.
Letztlich bestimmten immer die politischen Grundfragen der Zeit
die Entwicklung der Körperkultur und führten dazu, daß sich
auch auf dem Gebiete des Sports die Kräfte der Reaktion und des
Krieges und die Kräfte des Fortschritts und des Friedens in
einem erbitterten Ringen gegenüberstanden.
Die Politik, die die herrschenden Klassen in Deutschland vor dem
ersten imperialistischen Weltkrieg betrieben, stand vollständig
im Gegensatz zu den Lebensinteressen unseres Volkes. Sie war
darauf gerichtet, durch eine maßlose Stärkung des Militarismus
die Reaktion im Innern zu festigen, unsere Nachbarstaaten zu
bedrohen und das Macht- und Profitstreben der Imperialisten
durch einen verbrecherischen Krieg zu befriedigen. Ein immanen-
ter Bestandteil dieser volksfeindlichen Politik war die Militari-
sierung des gesamten Gesellschaftslebens, was sich in besonderem
Maße gegenüber der Jugend auswirkte. Durch eine immer stärker
werdende militaristische und chauvinistische Beeinflussung sollte
die Jugend für den Krieg reif gemacht werden. Eine nicht uner-
hebliche Rolle bei dieser Verhetzung der Jugend spielten die
militaristischen Führer der Turn- und Sportbewegung. Sie haben
sich aktiv dafür eingesetzt, dem deutschen Militarismus williges
und körperlich gut ausgebildetes Kanonenfutter zur Verfügung
zu stellen, und sie versuchten, jede fortschrittliche Regung inner-
halb der Turn- und Sportbewegung mit allen Mitteln zu unter-
drücken.
Die deutsche Arbeiterklasse führte gegen diese gesamte Politik

7
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list