Schuster, Hans
Arbeiterturner im Kampf um die Jugend: zur Geschichte des revolutionären Arbeitersports 1893 - 1914: zur Geschichte des revolutionären Arbeitersports 1893 - 1914 — Berlin, 1962

Page: 9
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/111-01419/0013
0.5
1 cm
facsimile
I.

Arbeiterturner schließen sich zusammen

1. Die Arbeiterbewegung wächst mächtig an
Seit 1871 vollzog sich in Deutschland ein enormer Aufschwung der
Industrie, der auch eine tiefgreifende Veränderungin der Klassen-
struktur und in der sozialen Zusammensetzung des deutschen
Volkes nach sich zog. War Deutschland noch in den 60er Jahren
gegenüber dem wirtschaftlich starken England eine „klägliche
Null“, so war es an der Schwelle des 20. Jahrhunderts eine Indu-
striemacht ersten Ranges. In diesen drei Jahrzehnten erstarkte
Deutschland drei- bis viermal rascher als England und Frank-
reich,1 es wurde zu einem modernen Industrieland mit all dem
Reichtum auf der einen, dem großen Elend auf der anderen Seite.
Der Prozeß der Verschmelzung von Industrie- und Bankkapital
beschleunigte sich, besonders seit in den 80er Jahren die Elektro-
und die chemische Industrie stärker in den Vordergrund traten;
landwirtschaftliche Gebiete wurden in Industriegebiete verwan-
delt und immer mehr Arbeiter in mittleren und Großbetrieben
konzentriert. Lebten 1871 noch 63,9 Prozent der Bevölkerung auf
dem Lande und nur 36,1 Prozent in den Städten, so betrug der
Anteil der Stadtbevölkerung um 1900 bereits die Hälfte der Ge-
samtbevölkerung.2
Innerhalb der herrschenden Klassen wurde die Bourgeoisie zur
wirtschaftlich mächtigsten Kraft, „ihren ökonomischen Interessen
mußte der Staat gehorchen“.3 Dieser Staat, den Karl Marx 1875
als einen „mit parlamentarischen Formen verbrämten, mit feuda-
lem Besitz vermischten, schon von der Bourgeoisie beeinflußten,
bürokratisch gezimmerten, polizeilich gehüteten Militärdespotis-

9
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list