Schepp, C.
Die Haupttheile der Locomotiv-Dampfmaschinen: zum Gebrauche bei den constructiven Uebungen an technischen Lehranstalten, sowie zum Selbststudium : mit 4 Blättern Textfiguren und einem Atlas von 16 constructiven Tafeln ([Textband])

Page: [3]
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/33-6680-Textband/0003
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
A

NT orwort.

Wolil keine andere Maschine bietet in ihren einzel-
nen Bestandteilen ein so reichös und interessantes Ma-
terial zum Unterricht im Maschinenzeiclmen dar, wie die
Locomotivdampfmaschine. Einfache, aber zweckentspre-
chende Bauart und Anordnung chtirakterisiren nicht allein
die ganze Maschine, sondern auch jeden ihrer Theile;
an ihr sind weder zweifelhafte Zierrathen noch sonstige
entbehrliche Zuthaten; nur das unumgänglich Notlüge
in möglichst schlichter, gefälliger Form, aber sorgfältigster
Ausführung und bester Beschaffenheit ist hier aufgewen-
det, um die staunenswerthen Leistungen hervorzubringen,
durch welche sich diese Maschine berühmt gemacht hat.
Wenn ich hiermit den Versuch wage, die jetzt üblichen
Detailformen und Grössenverhältnisse der Locomotiv-
dampfmaschine durch treue-Darstellung ihrer verschiede-
nen Anordnungen und Bestandteile, sowie durch An-
leitung zur Bestimmung der Hauptdimensionen dem sich
für diesen Gegenstand interessirenden Publikum vorzu-
legen, so glaube ich damit nicht allein einem grossen
Theil angehender Techniker einen Dienst zu leisten, son-
dern auch technischen Lehranstalten eine Sammlung von
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list