Strauß, Walter
Einst und jetzt auf Stephenson's Spur: Poesie und Prosa zur Jahrhundertfeier der ersten Eisenbahn der Welt Stockton - Darlington 1825 - 1925 — Hannover, 1925

Seite: 75
Zitierlink: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/36-1536/0121
Lizenz: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
durch des Künstlers Stift dem Auge hat lebendig werden lassen.
Und fdarum wollen wir, allen ungläubigen Zweiflern zum Trotz,
nicht vergessen, daß zu allen Zeiten, im Einst und Jetzt wie auch
in diesem letzten Augenblick des Scheidens, da das eiserne Pferd
auf eisernem Pfad an uns vorüberdonnernd, den Blicken entschwindet
(Bild 23), das Eine stets vorhanden war und für jeden empfindsamen
Menschen immer wieder vorhanden sein wird: die Poesie des
rollenden Rades.
,,Rhythmisch, harmonisch im Taktgetöse
Rattattata — über Schienenstöße
Schlagen der Wagen Drehgestelle
Rattattata — mit Blitzesschnelle.
Leise sich wiegend in wippenden Federn
Rattattata — über wirbelnden Rädern
Jagen der Wagen Kasten entlang
Rattattata — unter Eisengesang.
Und es zittert bei jedem Rad
Rattattata — der eiserne Pfad,
Und es stöhnt die eichene Schwelle
Rattattata — im Kiesgerölle.
Und es bebt des Bahndamms Erde
Rattattata — in wilder Gebärde,
Und es saugt des Schotters Belag
Rattattata — der Zugwind nach.
Steine aufwirbeln und stiebender Staub,
Rattattata — Papier und Laub
Drehen in quirlendem Hexentanz
Rattattata — einen schwebenden Kranz.
Und der Fenster Scheiben entflimmern
Rattattata — in zitterndem Schimmern
Wie ein einziger silberner Streifen
Rattattata — von Kometenschweifen.
Lind es verbergen in rasendem Eilen
Rattattata — der Schilder Zeilen
Alle die Namen, woher und wohin
Rattattata — des Zuges Sinn.
Und noch eh’ du die Antwort gefunden,
Rattattata — da ist schon entschwunden
Wie im Märchen das Zaubergebäude
Rattattata — einer Technik von heute.
Hoch geht die Schranke, der Weg ist frei,
Rattattata — verhallet der Schrei
Klingenden Eisens, verstummt das Gestöhn
Rattattata — des enteilenden Föhn.

75
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Impressum   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list