Meyer, Georg
Grundzüge des Eisenbahn-Maschinenbaues: Betriebsmittel für Nebenbahnen, Kleinbahnen und andere neuere Transport-Einrichtungen — Berlin, um 1900

Page: 8
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/39-1808-4/0020
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
A. Nebenbahnen mit zwei in bestimmter
Entfernung' gelagerten Schienen.

1. Betriebsmittel für Nebenbahnen mit besonderem
Bahnkörper.
a) Für geringe Steigungen und Reibungslokomotiven.
(Normalspur und Schmalspur.)
§11. Allgemeines über die Betriebsmittel der Nebenbahnen mit
Reibiingslokomotiyen, geringen Steigungen und besonderem Bahn-
körper. Wie im § 1 bereits angegeben, wurden die ersten Eisenbahnen
als Ersatz derjenigen Strafsen gebaut, auf denen ein theilweiser, seit
Jahrhunderten bestehender stark entwickelter Verkehr vorhanden war.
Geringere Veränderungen in der Lage der Bahn gegenüber der alten
Strafse wurden angebracht, wenn durch Beibehaltung der alten Linie
starke Steigungen zu überwinden waren, welche durch geringe Ab-
weichungen vermindert werden konnten.
Als die alten Haupt-Verkehrslinien mit Eisenbahnen versehen waren,
ging man auch weiter daran, anderen Orten resp. Gegenden die Vor-
theile des Eisenbahnwesens zuzuwenden, und man glaubte, dafs der zur
Rentabilität nöthige Verkehr sich allmählich einstellen würde.
Bei vielen dieser letztgenannten Bahnen ergab sich nun, dafs die
Bedingungen eines genügenden Verkehrs überhaupt nicht vorhanden
waren. Man suchte daher an den Betriebskosten zu sparen, indem
man den Betrieb möglichst einfach gestaltete und möglichst, wenig Züge
verkehren liefs. Auch beim Bau solcher Bahnen, welche von vornherein
einen sehr geringen Verkehr erwarten liefsen, suchte man zu sparen.
Man hatte aber bei allen diesen Bahnen immer das Muster der für
starken Verkehr dienenden Bahnen vor Augen.
Erheblichere Ersparnisse an Betriebskosten wurden erst gemacht,
als man von der Einrichtung des Betriebes der Hauptbahnen abging und
zunächst bei vorhandenen Bahnen den Betrieb nach anderen Grundsätzen
anordnete, so dafs man hierdurch Hauptbahnen mit Sekundärbetrieb
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list