Hinweis: Your session has expired. A new one has started.

Plessner, Ferdinand
Die Dampf-Strassen-Bahn von Eisenberg nach Crossen: ihre Bau- und Betriebs-Formen und Rathschläge für die Herstellung ähnlicher Localbahnen — Gotha, 1880

Page: 36
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/41-1609/0036
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Kapitel H

Bezüglich der Ausführung in Pauschal-Entreprise wurde folgender
Vei’trag mit uns abgeschlossen:

Bau-’V ertrag

Zwischen
I. der Eisenbery - Grossensr Eisenbahn-Gesellschaft,
ihren Vorstand
einerseits

und

vertreten durch

II. dem Baurath Ferdinand Plessner zu Gotha
andererseits
ist mit Vorbehalt der Genehmigung durch die Herzoglich Altenburgische
Staatsregierung und ertheilter Zustimmung durch die am 30. Mai d. ,T.
abgehaltenen General-Versammlung der Eisenberg-Crossener Eisenbalm-
Gesellschaft folgender Bauvertrag abgeschlossen worden.

§ 1.
Der Baurath und Bauunternehmer Plessner in Gotha übernimmt
den Bau einer normalspurigen Eisenbahn von untergeordneter Be-
deutung von Eisenberg nach Bahnhof Crossen zu führen nach Mass-
gabe der von der Herzoglichen Staatsregierung zu genehmigenden
speciellen Vorarbeiten, für welche die im Königreich Sachsen ge-
gebenen Vorschriften der Hauptsache nach, und insoweit es hier er-
forderlich mit der Modifikation massgebend sein sollen, dass die Pläne,
da wo die Bahn in die Strasse gelegt wird, im Grundriss im Mass-
stabc von 1:1000 und in den Profilen von 1:100 dargestcllt werden,
und weiter auch alle diejenigen Ausführungen, welche bei der definitiven
Genehmigung der Bauten von ihm auf Grund der Reichsgesetzgebung,
in landespolizeilicher oder im Interesse der Chaussee-Mitbenutzung
werden gefordert werden für die Pauschalsumme von 374,000 Mark
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list