Hinton, A. Horsley
Die Praxis der künstlerischen Photographie / von A. Horsley Hinton — Dresden, 1900

Page: [7]
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/41-4515/0007
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
<§) ®


1>

Vorwort.
«>
Much in der Photographie hat man nach jenem
grossen, gewaltigen Umwälzungen in der Kunst überhaupt
die alten gewohnten Bahnen verlassen und neue Wege mit
Eifer gesucht und voll der kühnsten Hoffnungen beschritten.
Einige feinfühlige und kunstsinnige Amateure fanden,
dass der photographische Apparat ebenso ein Ausdrucksmittel
künstlerischer Ideen sein kann als in anderen Händen Kohle
oder Blei. Diese auserlesenen Künstler erkannten aber auch
die dieser Technik anhaftenden Fehler und suchten mit edlem
Fleisse die Mängel zu beseitigen.
O ö
Hauptsächlich war es der Detailreichthum, welcher oft-
mals eine bildmässige Wirkung zerstörte und man suchte
durch eine gewisse Unschärfe — erzeugt durch Monokel,
Netzfilter, Zwischenlagen bei dem Kopiren — und in neuerer
Zeit durch den Gummidruck die erkannten Nachtheile zu
beseitigen. Solchen Werken konnten die Kunstkritiker auf den
nun folgenden Ausstellungen ihre unbedingte Anerkennung
nicht länger versagen.
Der ehemalige Schlachtruf: »Hie peinlichste Schärfe« !
verstummte und immer lauter erscholl es dafür: »Hie Un-
schärfe ; hie Gummidruck«. !
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list