Erhard, Theodor
Der elektrische Betrieb im Bergbau: Die Eigenschaften der elektrischen Maschinen und ihre Anwendung in der Grube mit besonderer Berücksichtigung der Betriebssicherheit ; ein Leitfaden für Betriebsbeamte — Darmstadt, 1902

Page: 67
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/42-5447/0073
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Abschnitt VI.

Wechselstrommotoren.

Im vorigen Abschnitte (S. 59 u. 60) wurde gesagt, dass es nicht
möglich sei, zwei unabhängig von einander angetriebene Wechsel-
strommaschinen von gleicher Periodenzahl so in gleicher Phase hinter
einander zu schalten, dass die beiden Anker nicht nur von gleichem
Strome durchflossen werden, sondern dass auch die beiden E.M.-
Kräfte sich dauernd addiren. Die geringste Abweichung von der
gleichen Phase hat zur Folge, dass die vorauseilende Maschine noch
weiter vorausläuft, die zurückbleibende noch weiter zurückbleibt, bis
beide in nahezu entgegengesetzter Phase laufen. Dann liefert die
zurückgebliebene Maschine elektrische Arbeit und verbraucht mecha-
nische, während die vorausgehende umgekehrt arbeitet, d. h. zu
einem Motor geworden ist. Beide Maschinen halten sich dann von
selbst in diesem Verhältniss und auf genau gleicher Periodenzahl,
ein Motor der angegebenen Art wird daher ein Synchronmotor
genannt.
Solche Synchronmotoren brauchen aber Gleichstrom zur Er-
regung des Feldes, sind also, wenn Gleichstrom nicht aus anderen
Ursachen zur Verfügung steht, nicht gut zu verwenden. Namentlich
bei kleineren Motoren macht die Aufstellung einer besonderen Gleich-
stromquelle die Anlage viel zu theuer. Die Constructionen aber,
bei denen ein Theil des zugeführten Wechselstromes gleichgerichtet
wurde und dann zur Felderregung diente, sind alle wieder verlassen
worden, da diese Motoren nicht von selbst angehen, sondern ähnlich
wie Gasmaschinen angedreht werden müssen.
5*
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list