Schmitt, Eduard
Vorträge über Bahnhöfe und Hochbauten auf Locomotiv Eisenbahnen / von Eduard Schmitt (Die Anlage der Bahnhöfe) — Leipzig, 1873

Page: [3]
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/46-A-443-1/0003
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Vorrede.

Zur Veröffentlichung meiner Vorträge über „Bahnhöfe und Hochbauten
auf Locomotiv-Eiscnbahnen“ wurde ich in meinem frühem Wirkungskreise am
Deutschen polytechnischen Institute zu Prag veranlasst. Der hauptsächlichste Grund,
der mich hierzu bewog, lag in dem Mangel eines geeigneten Compendiums über diesen
Gegenstand; denn seit das diesfällige Werk des Herrn Directors und Bauratkes
A. v. Kavcu, des Nestors der Deutschen Bahnhofs-Literatur, längst vergriffen ist und
auch auf das Erscheinen einer neuen Auflage desselben kaum gehofft werden kann,
existirt kein Specialwerk über Bahnhöfe und Eisenbahn-Hochbauten, welches
geeignet wäre, den Studirenden des Eisenbahnbaues als Leitfaden zu dienen. Es fehlt
allerdings nicht an zahlreichen, sehr werthvollen Aufsätzen und Monographien, die
entweder blos einzelne Objecte schildern oder selbst umfassenderer Natur sind, und die
ich auch für meine Vorträge in thunlichster Weise benützt habe; allein eine übersicht-
liche und möglichst vollständige Behandlung der Bahnhöfe und Eisenbahn-Hoch-
bauten, welche nicht blos in der, wenn auch geordneten Beschreibung einzelner
Objecte besteht, sondern eine umfassende, systematische Darstellung der vorkommenden
Anlagen und Constructioncn bietet, wie sie vor Allem für den Studirenden erforderlich
ist, — eine solche Behandlung dieses Gegenstandes mangelt derzeit in der technischen
Literatur gänzlich. Wenn nun auch der unmittelbare Zweck dieser Veröffentlichung
der war, meinen Schülern am Prager Polytechnikum ein geeignetes Handbuch zu bieten,
so wurde dieser allerdings durch meine Berufung an die Universität zu Giessen ver-
lüdet; doch verfolge ich nunmehr damit als Hauptziel, dass dieses Buch die Grundlage
für meine Vorträge im nächsten Sommersemester über denselben Gegenstand an der
genannten Hochschule bilden soll. Sollte es diesem Werke gelingen, sich unter den
Herren Eachgenossen sonst noch einige Freunde zu erwerben, so muss ich deren volle
Nachsicht bei Beurtlieilung meiner Arbeit in Anspruch nehmen und dieselben zugleich
bitten, dass sie mich mit den wichtigsten Mängeln bekannt machen und mir auch solche
Anlagen und Constructioncn, die darin nicht enthalten sind, freundlickst mittheilen
möchten.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list