Schmitt, Eduard
Vorträge über Bahnhöfe und Hochbauten auf Locomotiv Eisenbahnen / von Eduard Schmitt (Die Anlage der Bahnhöfe) — Leipzig, 1873

Page: 345
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/46-A-443-1/0351
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
- 345 - ■
Entwässerungscanal aus Cementguss von 30 ctm lichter Weite. 7 bis 11 Mark
Entwässerungscanal aus Cementguss von 20 ctm lichter Weite.5 „ 8 „
Entwässerungscanal aus 30ctm weiten Asphaltröhren*).10 „ 12 „
Entwässerungscanal aus 25 ctm weiten Asphaltröhren.8 „ 10 „
Entwässerungscanal aus 20 ctm weiten Asphaltröhrcn.6 „ 8 „
Entwässerungscanal aus 15 ctm weiten Asphaltröhren . . . .. 4 „ 6 „
etc.
Für dio Kosten der Abfallscliächte seien folgende Beispiele angeführt:
Auf dem Productenbahnhofe zu Hannover kostet
ein Abfallschacht von 00ctm Quadrat im Lichten weit, incl. Gitter
ein dcsgl. 44 ctm Quadrat . •.
X. Kapitel.
Einfriedigung der Bahnhöfe.
§. 152.
Aeussere Einfriedigung.
Zum Schutze sowohl der Stationsanlage selbst, als auch aus öffentlichen Rück-
sichten werden die Bahnhöfe mit ‘ Einfriedigungen versehen. Der §. 60 (I. Grund-
züge etc.) der technischen Vereinbarungen des Vereines Deutscher Eisenbahnver-
waltungen schreibt in dieser Richtung vor: „Die Bahnhöfe sind einzufriedigen. Ausser-
dem ist bei offenen Perrons ein Abschluss dringend zu empfehlen, um das Publikum
von den Wagen abhalten zu können.“
Bei manchen Gebirgsbahnen, z. B. bei der Semmering-Eisenbahn, sind die
Stationen derart gelegen, dass sie einer Einfriedigung gar nicht bedürfen oder dass
eine solche nur zum Theile nothwendig ist.
Betreffs ihres Umfanges können die Stationseinfriedigungen in zweifacher Weise
angelegt sein:
1) Der Platz, der Vorhof etc. vor dem Hauptgebäude wird in die Einfriedigung
mit einbezogen. Dies ist namentlich früher ziemlich allgemein angewendet worden;
doch findet man auch jetzt noch eine solche Anordnung ziemlich häufig auf den Fran-
zösischen Bahnhöfen, ebenso in neuerer Zeit auf mehreren Deutschen Stationen etc.
Diese Methode empfiehlt sich namentlich dann, wenn es sich darum handelt,
den häufig sehr lebhaften Wagenverkehr vor dem Hauptgebäude von dem übrigen
städtischen Verkehre zu sondern; man erzielt dadurch in ganz zweckmässiger Weise
passende Aufstellungsplätze für Droschken, Omnibusse und anderes Fuhrwerk, für
Gepäckträger etc. Auch bieten solche eingefriedigte Vorplätze nicht- selten Gelegenheit
zu Garten- und Parkanlagen, zur Errichtung einer Sommerrestauration, zur Aufstellung
von Abort-Pavillons, Brunnen etc.
2) Der Platz vor dem Hauptgebäude wird von der Einfriedigung ausgeschlossen;

*) Asphaltröhrcn aus der Hamburger Asphaltfabrik in Längen von 2,13in kosten mit Muffenverbindung loco Bahn-
hof oder an Bord in Hamburg pro laufenden Meter:
bei 30 28 23 23 20 18 15 ctm Durchmesser
11,5 10,4 9,2 8,0 6,6 5,9 4,7 Mark.
In F. König's „practischem Röhronmeistor“ sind die Preise von Asphaltröhren mit Muffen pro laufenden Meter
folgender Maaseon angogeben:
bei 61 51 46 40 31 25 23 20 18 15 13 10 7 5 ctm Durchmesser

132 Mark
33 „
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list