Strauss, Walter
Von eisernen Pferden und Pfaden: Lebensbilder aus dem Reiche der Lokomotive — Hannover, 1924

Page: [110]
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/47-A-826/0110
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
ALPENBAHNEN: BERNINABAHN.

Wettbewerb treten, so stellt sie doch als reine, anfänglich nur für den Sommerbetrieb in
Aussicht genommene Touristenbahn, d. h. eine dem Auge gewidmete Schau- und Erholungs-
bahn diesen an Schönheit in keiner Hinsicht nach. Denn dorthin,
„Wo die Natur zur hohen Feier
Der Allmacht Golfes ernst uns winkt
Und Psyche, ihrer Bande freier,
Des Lebens reinste Wonne trinkt,
Die niedern Leidenschaften schwinden
Wie unter uns im Tal der Ort,
Klein wird die Welt, wie ich sehe,
Und mich ergreift der Gottheit Nähe,“
bringt sie, als die höchste Adhäsionsbahn zu Füßen der Königin Bernina tunnellos die Alpen
überschreitend, die Reisenden über die 2256 m über dem Meeresspiegel am Rande des Lago
Bianco, des größten der fünf eigenartigen Paßseen, gelegene Scheitelstation am Bernina Hospiz
(Bild 584) ihre Reisenden in wenigen Stunden hinab zum Trauben reifenden Veltlin. Doch als
wollte sich die Natur gegen eine Entweihung dieser geheiligten Paßhöhe wehren, knistert es
manchmal unheilvoll in dem grünschillernden Eislabyrinth des Morderatschgletschers (Bild 579)
oder fernes Donnerrollen läßt die Reisenden im leise summenden Wagen aufhorchen, wenn
gegenüber der Station Bernina Hospiz die gleichsam erstarrten Wasserfälle des Cambrena-
gletschers (Bild 586) in neuen Spalten bersten oder eine ferne Lawine über die Atlasschleppe
des Piz Palügletschers (Bild 592) wie eine duftige Tüllrose herniedergegangen ist, während
ein Blick von der zierlichen Rosegbachbrücke (Bild 578) zu den eisstarrenden Häuptern des
Berninamassives an die nicht unferne Wohnstätte des berühmten Gemsenjägers Colani er-
innert, dem J.C. Heer in dem bekannten Roman ,,Der König des Bernina“ als Markus Paltram
ein literarisches Denkmal gesetzt hat.
Ein gewaltiges Hohelied vom Kampf des Menschen mit dem Berge ist es auch hier, ein
Kampf auf Leben und Tod mit dem zähen Siege des Menschen über
,,Sein oder Nichtsein, das ist hier die Frage!“.
Und wo unter dem Schutze der einsamen Lawinenwache vieler fleißiger Hände Arbeit anfangs
machtlos erschien, da fand der Mensch einen neuen Helfer in des kraftvollen Dampfes Schnee-
schleuder (Bild 581): wie ein zornbebendes Ungeheuer frißt das wuchtige Schleuderrad, von
seiner elektrischen Schwester im Vorschub unterstützt (Bild 580), in die es oft noch überragenden
Schneemassen eine schmale Gasse hinein (Bild 582/83), falls nicht künstliche Schneegalerien
oder Lawinenverbauungen (Bild 590) den eisernen Pfad vor Verschüttungen bewahrten.
Wie oft aber, und die kaum erst freigelegte Strecke (Bild 585) wird in einer der auf dem
Berninapaß vorherrschenden Windperioden in wenigen Minuten wieder zugeweht, in ihrer
raschen Vereisung ein nur durch die Dampfschleudermaschine mit Erfolg bezwungenes Hemmnis
bildend, demgegenüber der einfache Schneepflug machtlos war und, abgesehen von den be-
ständigen Entgleisungen, infolge des großen seitlichen Schiendruckes in der Kurve nur schädigend
auf den Oberbau einwirkte. Nur, wer einmal neben den schönen und windstillen Tagen auf
dem Berninapaß auch gelegentlich die rauhen Gewitter- und Schneestürme und das tapfere
Aushalten der Bahnmannschaften miterlebt hat, wird sich ein wahres Bild von der Größe des
stummen Heldenkampfes zwischen Mensch und Natur, zwischen Geist und roher Gewalt machen
können und verstehen, wenn einst ortskundige Leute den Betrieb der Berninabahn im Winter,
ja sogar während der reichen Schneefälle im Spätherbst und Frühjahr für undurchführbar
erklärten. Und doch, wie im Kampf gegen die Nacht des Simplonmassives, so hat auch im
Ringen mit dem Weiß der Berninahäupter der Mensch die Oberhand behalten und den
Winter besiegt, dessen gewaltige Schneelasten oft Masten der Oberleitung derart senkrecht

95
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list