Röll, Victor von [Editor]
Enzyklopädie des Eisenbahnwesens: herausgegeben von Dr. Freiherr v. Röll (Achter Band): Personentunnel - Schynige Platte-Bahn — Berlin, Wien, 1917

Page: 97
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/48-A-1089-08/0106
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Portugiesisch-Westafrika: Angola. — Postbeförderung.

Betriebsergebnisse für das Jahr 1912:
Roheinnahme 422.666*3 Dollar = 2,690.665 M.
Betriebs-
ausgabe 317.851*9 „ = 1,271.408 „
Betriebsziffer rd. 75%
Betriebs-
überschuß 104.814*3 Dollar = 419.257 »
Beförderte Reisende I. Klasse . . . 3441
„ „ II. „ ... 16.340
„ „ III. „ ... 31.037
Güter/ 37.989, davon gewöhnliches Gut
22.794 t, der Rest Baugut.
Die Benguellabahn Lobito-Dilolo (Kangombe)
bildet mit den belgischen Anschlußstrecken
Dilolo-Ruwe und Ruwe-Bukama der Katanga-
Eisenbahn, der Schiffahrtstrecke Bukama-Kabalo
des Lualaba, ferner mit der anschließenden
kongolesischen Lukugabahn, der Oberfahrt-
strecke über den Tanganjikasee nach Kigoma
und der nach Osten gerichteten deutschen
Tanganjikabahn Kigoma-Daressalam eine
zusammenhängende gewaltige, rd. 4400^/ft lange
Querbahn durch das afrikanische Fest-
land von Lobito nach Daressalam, die nur
durch zwei Schiffahrtstrecken unterbrochen wird
und allerdings erst mit Vollendung der Ben-
guellabahn ins Leben treten würde. Die Ab-
messungen ihrer Hauptabschnitte zeigt nach-
stehende Zusammenstellung:

Strecke
Schienen-
weg
Wasser-
weg
km
Lobito-Dilolo.
1293
Dilolo-Ruwe-Kambove ....
500

Kambove-Bukama.
300

Bukama-Kabalo (Lualaba) . .

640
Lukugabahn.
271

Lukuga-Austritt- Kigoma
(Tanganjikasee).

150
Kigoma-Daressalam
(Tanganjikabahn).
1250

Summe . .
3614
790
Gesamtweg . .
4404

3. Die Bahn von Mossamedes nach
Lubango im Chellabezirk bis Lubango,
Hauptstadt des Bezirkes Huilla, 249 km, als
Staatsbahn mit 60 cm Spurweite, auf Grund
der Ges. vom 27. Mai 1905 und vom
25. April 1907 in derZeit von 1907 bis 1910
hergestellt. Seit Dezember 1910 stehen die
ersten 147 km im Betrieb, weitere 37 km sind
im Bau, 65 km noch zu bauen. Der Ausgangs-
punkt Mossamedes ist ausgezeichnet durch
einen tiefen, gut geschützten und sehr brauch-
baren Hafen. Schienengewicht 12 kg/rn, Quer-
En-zyklopädie des Eisenbahnwesens. 2. Aufl. VIII.

97

schwellengewicht 9 kglm. Baukosten für die
ersten 147 km 50.000 M/km.
Die Tarife sind z.T. unverhältnismäßig hoch.

1908
1909
1910
Betriebslänge km
84
107
120
Befördert:
Personen.
7629
6607
8548
Eilgut t.
15
29
39
Güter t.
2501
2420
2180
Einnahme in Mil-
reis (= 4 54 M.) aus:
Personenverkehr . .
7209 0
7445*1
5514*7
Eilgut.
271*3
664*6
797*3
Güterverkehr ....
13.087
10.589*6
8601*2
Gesamteinnahme . .
21.048*3
18.888*8
15.160*2
Betriebsausgabe . .
54.465*9
67.481*6
66.846*8
Betriebsziffer in % .
258*7
357*2
438*5
Fehlbetrag.
33.417*5
48.592*7
51.326*6

Die bisher vollendete Strecke durchschneidet
den wenig fruchtbaren Küstenbezirk, und
endet am Fuße des Gebirges, hinter dem
das wertvollere Hochland beginnt; die Ver-
bindung mit diesem wird jetzt durch Lastwagen
aufrechterhalten, die auf schlechter Straße den
Weg bis Lubango und Humbe zurücklegen.
Über die geplante Verlängerung der Bahn in
südöstlicher oder südlicher Richtung zum An-
schluß an die portugiesische Grenze (Ovambo-
bahn) schweben Verhandlungen. Die Gelände-
erkundung für diese Erschließung von Süd-
angola ist über den Gebirgspaß von Cah ungue,
über km 174, fortgeschritten; die Bahn würde
das Hochland bei Tun da auf 1814 m Seehöhe
bei km2?>l erreichen. Hier soll zwischen km 174
und Tunda die größte Steigung auf 2 Strecken
von 500 und 2200 m Länge 30°/00 betragen,
im weiteren Verlauf aber, von Tunda bis Lubango,
sollen keine erheblichen Schwierigkeiten sein.
Baltzer.
Postbahnhöfe s. Bahnhofpostamt.
Postbeförderung (conveyance ofthemails;
transport des postes; trasporto di posta) auf
Eisenbahnen, die Inanspruchnahme und Mit-
wirkung der Eisenbahnen bei der Beförderung
der Postsendungen.
Inhalt: I. Einleitung. — II. Die P. in den einzelnen
Ländern. 1. Das Deutsche Reich. A. Geschichtliche
Entwicklung. B. Das geltende Recht 1. für das ganze
Deutsche Reich; 2. für das Gebiet des Eisenbahn-
postgesetzes; 3. Preußen (Kleinbahnen); 4. Bayern;
5. Württemberg. C. Wert der Leistungen der Eisen-
bahnen zu gunsten der Post. 2. Österreich und Ungarn.
3. Schweiz. 4. Rußland. 5. Portugal. 6. Dänemark.
7. Schweden. 8. Norwegen. 9. Niederlande. 10. Frank-
reich. 11. Italien. 12. Spanien. 13. Belgien. 14. England.
15. Vereinigte Staaten von Amerika, a) Briefpost;
b) Pakete. 16. Übrige Staaten.

7
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list