Röll, Victor von [Editor]
Enzyklopädie des Eisenbahnwesens: herausgegeben von Dr. Freiherr v. Röll (Achter Band): Personentunnel - Schynige Platte-Bahn — Berlin, Wien, 1917

Page: 253
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/48-A-1089-08/0264
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Rumänische Eisenbahnen.

253

Lieferungen und Arbeiten; der Abschluß von Ver-
einbarungen mit anderen Transportanstalten.
Der Generaldirektion obliegt die Leitung des
Dienstes, die Ausführung der Beschlüsse des
Ministeriums und des Verwaltungsrats (Art. 23).
Eine besondere Behörde neben der General-
direktion bildet der oberste technische Rat.
Ihm obliegt die Begutachtung aller den Bau
und den Betrieb der Eisenbahnen betref-
fenden Fragen. Er besteht aus 18 Mitgliedern.
Zu diesen gehören: der Generaldirektor der
Rumänischen Staatsbahnen, der Generaldirektor
der Häfen und Wasserwege, der Generaldirektor
der Neubauten, der Direktor des Polytechnikums,
der Generalsekretär des Ministeriums für öffent-
liche Arbeiten, der Direktor der Werkstätten der
Eisenbahnen, der Direktor des kommerziellen
Dienstes der Eisenbahnen, der Direktor des
technischen Dienstes der Stadt Bukarest, 8 Gene-
ralinspektoren des technischen Dienstes und
2 Architekten.
Der innere Dienst der Verwaltung der
Rumänischen Staatsbahnen verteilt sich auf
folgende Dienstzweige: 1. Sekretariat, Personal-
bureau und Hauptbuchhaltung mit 9 Bureaus;
2. Rechtsdienst mit 6 Bureaus; 3. ärztlicher
Dienst; 4. Materialdienst mit 3 Bureaus; 5. kom-
merzieller Dienst mit 7 Bureaus; 6. Verkehrs-
betriebs-) Dienst mit 8 Bureaus und 6 Linien-
inspektionen; 7. Maschinen- und Werkstätten-
dienst mit 11 Bureaus und 6 Inspektionen;
8. Bahnerhaltungs- und Bahnbewachungsdienst
mit 8 Bureaus und 6 Inspektionen; 9. Abteilung

für Neubau mit 5 Bureaus und 8 Divisionen;
10. Abteilung für Brückenbau mit 4 Bureaus und
1 Division. An der Spitze jedes Dienstes steht
ein Direktor und 1 — 2 Stellvertreter.
Die Rumänischen Staatsbahnen gehören dem
VDEV. an und sind dem IÜ. beigetreten.
IV. Betriebsergebnisse.
Statistik.
Die kilometrische Entwicklung des Netzes
der R. vom Jahre 1893 bis 1913/14 stellt sich:

Jahr
km
Jahr
km
1893
2573
1910/11
3474
1895
2743
1911/12
3490
1900/01
3100
1912/13
3549
1905/06
3181
1913/14
3549

Sämtliche Linien haben die normale Spur-
weite außer der Breitspurbahn Jassy-Ungheni
(P524 m) und der Schmalspurbahn Crasna-
Husi (1 m).
Im Bau befinden sich die Linien Buhäesti-
Bäce^ti (28 km), Piatra Neamt-SchituI-Bistrit-a
(4-5 km), Eaurei-Amara (23*7 km), Petrosita-
Marveni (46*3 km) und Pa^cuni-Targa Neamt
(14*6 km).
Die hauptsächlichsten Verkehrsartikel der
Rumänischen Staatsbahnen sind: Getreide,
Petroleum, Bau- und Brennholz, Mehl, Salz,
Steine, Kohle, Eisen und Eisenwaren, Zucker,
Wein u. m. a.
In den Jahren 1892 bis einschließlich 1913/14
wurden befördert:

a) Reisende.

Jahr
Anzahl der
Reisenden
Einnahmen
Jahr
Anzahl der
Reisenden
Einnahmen
Frank
Frank
1892
1895
1900/01
1905/06
5,364.837
5,851.422
5,472.038
6,590.824
15,201.869-59
16,114.632-61
17,193.474-35
22,105.932-05
b) Frac
1910/11
1911/12
1912/13
1913/14
h t g ü t e r.
10,233.000
11,428.086
12,238.617
11,083.214
33,365.89003
38,343.070-87
40,956.507-68
40,607.930-87
Jahr
t
t km
Einnahmen
Jahr
t
t km
Einnahmen
Frank
Frank
1892
1895
1900/01
1905/06
3,317.196
3,471.188
3,951.732
5,691.813
448,400.163
477,596.754
565,640.727
920,494.878
23,062.260-52
23,822.190-00
28,994.785-43
43,374.845-54
1910/11
1911/12
1912/13
1913/14
8,175.073
9,289.273
8,712.225
8,931.562
1.258,767.784
1.456,692.466
1.415,721.873
1.468,849.419
56,606.717-04
64,352.549-27
61,813.994-90
64,887.700-78

Stand der Betriebsmittel.
Am 31. März 1914 betrug der Fahrpark
der Rumänischen Staatsbahnen 888 Lokomo-
tiven, 808 Tender, 22 Salon-, 1464 Personen-,
13 Kranken- und Gefangenenwagen, ferner
44 Postambulanzwagen, 109 gemischte Post-

und Gepäckwagen, 140 Gepäckwagen. Güter-
wagen waren vorhanden: bedeckte 8844,
Kesselwagen 3935 einschließlich der Privat-
wagen, offene Güterwagen 9124, Dienstwagen
für Güterzüge 276, Dienstwagen für besondere
Zwecke der Verwaltung 79. Insgesamt 24.051
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list