Röll, Victor von [Editor]
Enzyklopädie des Eisenbahnwesens: herausgegeben von Dr. Freiherr v. Röll (Achter Band): Personentunnel - Schynige Platte-Bahn — Berlin, Wien, 1917

Page: 414
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/48-A-1089-08/0429
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
414

Schneepflüge.

Hinter dem Gehäuse befinden sich an der
Vorderseite der Maschine kleinere Schneeschuhe, die
dazu dienen, den Raum für die Spurkränze der
Radreifen und die vom Gehäuse selbst nicht be-
rührten Teile vom Schnee zu reinigen. Diese Eis-

der Bahn zu entfernen. Die hohe Umdrehungszahl
des Schleuderrades befähigt die Maschine, auch sehr
dichte Schneeverwehungen in kurzer Zeit zu durch-
queren und in frisch gefallenem Schnee mit einer
Geschwindigkeit von Ibkmßtd. vorwärtszukommen.


brecher und Schneeschuhe lassen sich von Hand
mittels Schraubenspindel sowie auch durch Druck-
zylinder heben und senken; sie ermöglichen ein un-
gehindertes Passieren von Bahnübergängen, Weichen
u. s. w.

Die Fortbewegung der Maschinen erfolgt, je nach
der Dichte des Schnees, durch 1 oder 2 Schiebe-
lokomotiven.
Die Schneeschleuder ist bestimmt, Schneever-
wehungen bis zu 3 m Tiefe in frisch gefallenem
oder fest gefrorenem Schnee in kürzester Zeit von

Ingenieur Juli hat später noch eine andere
Dampfschneeschleuder ersonnen, die sich von
der älteren dadurch unterscheidet, daß Messer-
und Schleuderrad vereint sind, indem beide
durch eine kegelförmige,
mit schraubenförmigen
Blechflügeln versehene
Trommel ersetzt wurden.
Die Achse dieser Schraube
steht schief zur Mittel-
linie, u. zw. mit
ihrem unteren En-
de in der rechts-
seitigen Ecke des
Gehäuses. Die
schneckenförmigen Flügel schneiden den Schnee
ab, schrauben ihn nach hinten und werfen ihn
unmittelbar aus. Die auf solche Weise wesent-
lich vereinfachte Maschine hat sehr gute Erfolge
erzielt.


Abb. 303. Wurflinienschaubild für die Dampf-Kreiselschneeschaufel der Görlifzer Maschinenfabrik.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list