Arnold Jung Lokomotivfabrik GmbH / Jungenthal bei Kirchen a. d. Sieg — Köln, 1935 [circa 1935]

Page: 4
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/48-A-2122/0005
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
AHN. JUNG • Lokomotivfabrik G.m.b.H.,
Jungenthal bei Kirchen a. d. Sieg


AVANT-PROPOS

VORWORT
Aus kleinsten Anfängen hat sich die Arn. Jung
Lokomotivfabrik G.m.b.H. in Jungenihal bei Kirchen
a. d. Sieg zu einem Unternehmen entwickelt, dessen
Erzeugnisse in allen Kulturländern Weltruf ge-
nießen.
Das Werk wurde im Jahre 1885 von Kommerzienrat
Arn. Jung und Christian Staimer gegründet. Bereits
kurze Zeit nach der Gründung verstarb Christian
Staimer, und Kommerzienrat Arn. Jung stand dem
Werk allein vor, bis auch ihn nach einem arbeits-
reichen und schaffensfreudigen Leben im Januar
1911, im Alter von nur 52 Jahren, der Tod ereilte.
Nach seinem Ableben übernahm der Schwieger-
sohn des Gründers, Herr Regierungsbaumeisier
a. D. Hintze, die Führung des Werkes, das unter
seiner Leitung ausgebaut und weiter entwickelt
wurde. Bis auf den heutigen Tag ist das Unter-
nehmen Familienbesiiz geblieben, und zwar in
vollständiger Unabhängigkeit.
Die bebaute Fläche der Betriebssiäite hat eine
Ausdehnung von 37 000 qm, ausreichend für eine
Gefolgschaft von 2000 Mann.
Von Anfang an wurde die Herstellung von Dampf-
lokomotiven aufgenommen. Ursprünglich wur-
den nur kleinere Maschinen gebaut, aber nach

Apres un debui modeste, la Sie Anonyme Arn. Jung,
Lokomotivfabrik, ä Jungenihal pres Kirchen/Sieg
(Allemagne) est rapidement devenue une firme
de grosse imporiance.
Les construciions de ceite Maison sont universel-
lement connues et justement repuiees pour leur
robusiesse et leur finition.
La Sie Arn. Jung a eie fondee en 1885 par MMrs
Arn. Jung et Christian Staimer. La disparition
premaiuree de ses deux regreites Fondateurs
laissa la direciion de ceite Socieie entre les mains
de Mr. Hintze, gendre de Mr. Arn. Jung, qui para-
cheva Toeuvre de ses predecesseurs.
La firme Jung est ioujours resiee Tentiere proprieie
de la famille qui Ta creee et jouii d'une compleie
independance.
Les Ateliers emploieni environ 2000 ouvriers ei
employes et couvrent une superficie de 37000 m2
de terrain.
Depuis son eiablissemeni, la Sie Jung s'esi occu-
pee de la consiruciion de locomoiives. Nousavons
toui d'abord fourni de peiiies machines de faibles
puissances ei avons peiit ä peiit agrandi notre
gamme de fabrications. Nous avons construit des
locomoiives de ious modeles, depuis la petite loco

4
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list