Meyer, Georg
Grundzüge des Eisenbahn-Maschinenbaues: Die Lokomotiven — Berlin, 1883

Page: 354
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/54-1565-1/0363
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
354

Die Gesammtanordnung der Lokomotive.

heitsketten und Kuppelungen herabreichen , und zwar die Bahnräumer und
Sandstreuer nur in der Breite des Schienenkopfes bis auf 0,050 m Entfernung
von letzterem, die Sicherheitsketten und Kuppelungen bis auf 0,075 m über
Schienenoberkante.
c) Bahnpolizei-Reglement f ü r die Eise n b a li n e n
D eutscIrland s.
§ 11. Tender-Lokomotiven und Tender müssen mit kräftigen leicht zu
handhabenden Bremsen versehen sein.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list