Guillery, Carl
Handbuch über Triebwagen für Eisenbahnen — München & Berlin, 1908

Page: 4
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/54-1569/0004
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort,

as »Handbuch über Triebwagen« verdankt sein Entstehen einem

Aufträge des Vereins Deutscher Maschineningenieure, der auch
die Mittel zu Studienreisen nach Österreich-Ungarn, Belgien, Eng-
land, Frankreich, der Schweiz und Italien zur Verfügung gestellt
hat. Die Reise hat Gelegenheit gegeben, den Ursachen der vielen
Meinungsverschiedenheiten über den Wert von Triebwagen für Eisen-
bahnen nachzugehen.
Bei der Besprechung der neueren Eisenbahntriebwagen war
vor allem das Bestreben maßgebend, die leitenden Gedanken für
die Bauart der Wagen, den Betrieb und den Verkehr darzulegen,
unter Vermeidung unwesentlicher Einzelheiten. Außer einigen ganz
neuen Triebwagen, für deren künftige Bewährung die beste Bürg-
schaft in der Berücksichtigung der anderweitigen Erfahrungen beim
Entwurf liegt, sind nur solche aufgenommen, die sich im Betrieb
schon bewährt haben. Ferner erschien es nützlich, eine vollständige
Darstellung der schon etwas sagenhaft gewordenen Vorgeschichte der
heutigen Eisenbahntriebwagen zu bringen, weil diese Vorgeschichte
für die Beurteilung der Triebwagenfrage, wenigstens vom eisenbahn-
technischen Standpunkt, sehr wertvoll ist. Nach neueren Veröffent-
lichungen in angesehenen englischen Zeitschriften zu schließen,
ist aber selbst in England niemand mehr gegenwärtig, was ältere
englische Zeitschriften und Bücher über den Gegenstand berichten.
Dem Verein Deutscher Maschinen-Ingenieure, der die äußerst
anregende Reise ermöglicht hat, sowie allen denjenigen, die durch
liebenswürdiges Entgegenkommen die Erreichung des Reisezwecks
gefördert haben, sei an dieser Stelle der verbindlichste Dank aus-
gesprochen.
München-Pasing, im Oktober 1908.


C. Guillery.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list