Hagen, Wilhelm
10 Jahre Nachkriegskinder von Wilhelm Hagen ; Hans Thomae ; Anna Ronge — München, 1962

Page: 3
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/64-2783/0005
0.5
1 cm
facsimile
Vorwort

Seit die Wissenschaftliche Arbeitsgemeinschaftfürjugendkundeimjahre 1951
begann, den Plan der jährlichen Verfolgung der körperlichen und psychischen
Entwicklung einer Gruppe von 3 000, auf 6 Untersuchungsstellen verteilten
Kindern zu verwirklichen, ist in den Entwicklungsgeschichten dieser Kinder
ein großes Material ärztlicher und psychologischer Ergebnisse gesammelt wor-
den, das der Bearbeitung bedarf. Diese hat sich als schwieriger und zeitrauben-
der erwiesen, als ursprünglich erwartet worden war. Teilergebnisse über kürzere
Zeiträume liegen vor, Studienarbeiten sollen für die Gesamtauswertung den Weg
weisen und gaben uns wertvolle Hinweise für die Erhebungen der letzten Jahre.
Eine Reihe von Einzelarbeiten erschien verstreut in verschiedenen Zeitschrif-
ten. Wir fühlen uns aber verpflichtet, das dokumentarische Material für die Zu-
kunft festzuhalten und bisher gewonnene Ergebnisse von Teilstudien zur allge-
meinen Diskussion zu stellen. Solche Arbeiten sprengen den Rahmen üblicher
Zeitschriftenartikel. Auch sind wir den finanziellen Trägern unserer Arbeit, dem
Herrn Bundesminister des Innern und dem Bundesgesundheitsamt, aber auch
dem Herrn Minister des Innern und dem Landesamt für Forschung von Nord-
rhein-Westfalen sowie den Städten Bonn, Frankfurt, Nürnberg, Remscheid,
Stuttgart Rechenschaft über den Verlauf und die Ergebnisse unserer Arbeit
schuldig. Wir danken allen für die erheblichen Mittel und für sachliche und
personelle Förderung.
Wir sind dem Verlag Johann Ambrosius Barth, München dankbar, daß er
uns Gelegenheit gibt, in einer Schriftenreihe fortlaufend zu berichten. Die-
se Schriftenreihe soll auch anderen Autoren für die Publikation wissenschaftli-
cher Untersuchungen dokumentarischen Charakters aus dem Gebiet der ärzt-
lichen, psychologischen und soziologischen Jugendkunde offenstehen.
Das vorliegende Heft 1 soll in Problemstellung und Arbeitsweise einführen
und den Milieuwandel von 1952 — 1955 darstellen, der den Hintergrund der
Entwicklung unserer Kinder bildet.
Bonn, im Herbst 1961 Die Herausgeber

3
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list