Vogelhuber, Oskar
Menschenbildung oder Bildungstechnik? Oskar Vogelhuber — München, 1958

Page: 11
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/DF4000V879/0013
0.5
1 cm
facsimile
Streiflichter auf die Lage

ERZIEHUNGSZIELE SIND ENGELSBILDER
Als nach 1945 die mit viel Aufwand betriebene und daneben-
geratene Umerziehung des deutschen Volkes befohlen war, wur-
den Reformausschüsse nötig, und vor allem mußte ein Erzie-
hungsziel her. Von den Beratungen gilt, was ein Dichter über die
Geschichte eines Kleinstaates urteilte: Geschehen ist viel, aber
es mangelt die Tat. Diese Tat wäre ein Plan gewesen, der dem
Umbruchcharakter unserer Zeit entsprochen hätte und der ge-
samten deutschen Jugenderziehung gelten könnte, vielleicht so-
gar der europäischen. Wo ist er? Ein kritischer Teilnehmer eines
solchen Ausschusses —■ es war ein eigener Zielausschuß —
meinte, man könne sich langwierige Beratungen eines Erzie-
hunsgzieles ersparen; er kenne ein Buch, das auf einem Dutzend
engbedruckter Seiten eine Mustersammlung von Erziehungszie-
len, die alle aktuell seien, darbiete, und man brauche nur zu
wählen. Voran stünden die Ziele der Erziehungsmächte Staat
und Kirche, der Religionen und Konfessionen, dann böten sich
an die Richtungen der wissenschaftlichen Pädagogik, der Kul-
tur-, Persönlichkeits-, Sozial-, Arbeitspädagogik und der Kunst-
erziehung; auch die Wirtschaft sei vertreten und auch der So-
zialismus fehle nicht, der demokratische und der kommuni-
stische. Was von dieser Anregung übrigblieb, ist der Vorrat
von Erziehungszielen. Wer Lust hat, kann diesen Vorrat aus
der Bildungsgeschichte und der Gegenwart vermehren.
Wozu will ein Erziehungsziel erzogen haben? Wenn nach
Immanuel Kant der Mensch so erzogen werden soll, daß die
Grundsätze, die sein Wollen und Handeln bestimmen, zugleich
als Grundsätze einer allgemeinen Gesetzgebung gelten könnten,
so besagt das nichts über den Inhalt des Erziehungszieles, es
ist rein formal. Hingegen haben die Zehn Gebote einen Inhalt
und neuerdings das von einem Schulreformausschuß im Jahre
der Währungsreform 1948 beschlossene Ziel, das lautet: a) der
leiblich, geistig und seelisch gesunde Mensch, b) der geistig
geweckte selbständige Mensch, c) der sittlich gereifte, gewissens-

11
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list