Der Kayserl. Oesterreichischen Gesandschafft auff dem Reichs-Tage zu Regenspurg Schrifftlicher Vortrag/ Einschliessend Ein allergnädigstes Kayserl. Rescriptum, unterm dato Wien/ den 3. Septemb. Auff die / im Nahmen Sr. Churfürstl. Durchl. zu Cölln und deß Herrn Bischoffs zu Münster Fürstl. Gn. wider die von der Röm. Kayserl. Maj. mit Sr. Churfürstl. Durchl. zu Brandenburg getroffene Defensiv-Alliantz und darüber bevorstehende Conjunctionen ihrer beyder Waffen/ in den Hochlöbl. Chur- und Fürstl. Collegiis gethane Klag ; Ubergeben in dem Hochlöbl. Fürstl. Collegio, den 10. Septemb. dieses 1672. Jahrs/ Zur Versicherung/ Daß/ durch solche Defensiv-Alliantz und darauß entsprungene Conjunction der beyderseyts Waffen/ anders nichts/ als die Handhabung deß Westphälischen und anderer darauff erfolgter Friedens-Schlüsse/ und mithin die noch fernere Tranquilität deß Röm. Reichs gesucht werde.

[Ort nicht ermittelbar], 1672

Stück 28 in Sammelband

Citation link: http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Gue-10706-28  
URN: urn:nbn:de:tuda-tudigit-117810  
DOI: https://doi.org/10.25534/tudigit-11781
Metadata: METS
IIIF Manifest: http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/iiif/Gue-10706-28/manifest.json

Introimage

Content

Online since 17.09.2019.
DWork by UB Heidelberg