Spiro, Ernst
Ueber die Wirtschaftlichkeit der zur Zeit gebräuchlichsten Hebezeuge in Lokomotiv-Werkstätten der Eisenbahn-Verwaltung — Darmstadt, 1914

Page: 2
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Kf-2956/0003
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
5

Inhaltsübersicht.
Seite
Literaturangabe.
I. Einleitung..
II. Zusammenstellung der gebräuchlichsten Hebezeuge ohne Eingehen auf
Einzelheiten. ^
1. Hebeböcke. 10
2. Ortsfeste Hebevorrichtungen. 11
3. Ortsfeste und fahrbare Bockkrane. 15
4. Laufkrane. 10
a) Laufkrane mit 2 Laufkatzen (Quergleiskrane). 16
b) Längsgleiskrane. 16
c) Leichte Laufkrane (Leichtkrane). 18
III. Ermittlung der Bau- und Betriebskosten der verschiedenen Gattungen . 19
1. Hebeböcke. 10
2. Ortsfeste Hebevorrichtungen und Bockkrane. 21
3. Laufkrane. 21
IV. Einfluß auf die Baukosten der Werkstatt.. 23
V. Beurteilung der verschiedenen Hebezeuge für die Verwendung in Werk-
stätten verschiedener Größen. . . -. 26
VI. Angaben über den Stromverbrauch und die Tagesarbeit einiger Krane . 29
1. Stromverbrauch der Hebekrane in einer Längs- und einer Quergleis-
werkstatt . 29
2. Tagesarbeit der Lokomotiv - Hebe - und Leichtkrane in der Haupt-
werkstatt Trier. 31
3. Stromverbrauch in der Hauptwerkstatt Trier (Dezember 1912 bis
November 1913). 34
VII. Verzeichnis der Uebersichten. 35
1. Preise und Abmessungen von 40 Lokomotiv-Hebekranen .... 36—37
2. „ „ „ „ 9 leichten Laufkranen (Leichtkranen) 38
3. Beschaffungskosten von Hebeböcken und Torkranen. 39
4. Betriebskosten der Hebeböcke. 40
5. „ „ Leichtkrane und ortsfesten Torkrane. 41
6. „ in Werkstätten mit Hebeböcken. 42
7. „ ausgeführter Hebekrane.. . . . 43
8. Durchschnittliche Betriebskosten der Hebekrane. 44
9. Hauptabmessungen von 25 Lokomotiv-Werkstätten. 45
10. Vergleichs-Werkstättenformen.46—47
11. Zusammenstellung der Eisengewichte der Werkstättenformen zu 10 48
12. Zusammenstellung der Baukosten zu 10. 49
13. Durchschnittslängen der Lokomotiven. 50
14. Besetzungsformen der Hauptwerkstatt Trier. 51
15. Entwicklung der Lokomotivlängen. 52
16. Zahl der Ausbesserungsstände und Hebezeuge ausgeführter Anlagen 53
17. Bau- und Betriebskosten der Ausbesserungshallen. 54
18. Gesamtbetriebskosten für einen Ausbesserungsstand. 55

2
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list