(Zweiter Teil): Kolonial- und Kleinbahnen: Bauliche Ausgestaltung von Bahn und Fahrzeug, Betrieb und Verkehr — Berlin, Leipzig, 1920

Page: 135
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Sg-1-817/0136
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
III. Verkehr.

135

beliren lassen, wenn die erforderlichen Ausnahmetarife
vorgesehen werden. Der Frachtsatz setzt sich aus Ab-
fertigungsgebühr und Streckensatz zusammen. Im Über-
gangsverkehr werden meist die Frachtsätze für Wagen-
ladungsgüter auf der Übergangsstation um 2 Pf. für je
100 kg gekürzt, eine Vergünstigung, die allerdings nicht
zur Aufbesserung des Erträgnisses der Kleinbahn ver-
wendet werden, sondern den Verfrachtern zugute kom-
men soll.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list