Elolombe ya Kamerun illustrierte Monatsschrift in dt. u. Duala-Sprache — Hamburg, No. 1.1908

Page: 4
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Zb-1333-1/0004
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
I



i*
r.

lolombc m


©

émue

run

(Sonne von Kamerun)

3Uu|ïricrtc ümtatsfdjrift tu Deutfdjer ituîi Dunlit-j&firadje.
1908.

Me. 1

fjrtmtmvrt, im gattitar

liumit fluent:
Blau be3teÎ7t bie „Clolombe γα Kamerun"
nur öurd} ben
Dalag „<£loIombe γα Kamerun"
ijans ZÏÏapner =: BTons
Hamburg, Sd^auenburgerftra^e 8.
Per preis für bie eit^elne Hummer beträgt

BTarf J.50.

IW

ff

ff

ff

ff

ff

ff

Vs 3at?r

\

ff

ff

ff

ff

ff

7*80

\2.

Pie §ufenbung erfolgt franfo unter Kreu3banb,

3nfertti>n;
Pie uiergefpaltene Honpareil^etle ober beren
Kaum foftet 50 Pfennige.
Bei IDieöerpolung rnirö entfprecpenöer Babatt gemäprt.
PerfonaIan3eigen (Perfäufe, Stellenangebote etc.)
Foften pro riergefpaltene HonpareiIIe3eiIe 25 pfg.
3nferate toeröen je ttacp IDunfcp in 6eutfci?er, engltfcper
unö BuaknSpracpe aufgenommen.
21 lies Hadere öurcp Öen
Derlag „<£lolombe γα Kamerun"
i)ans BTapner^Hous
Hamburg, Sd?auenburgerftra§e 8.

2In unfere beutfct^en Cef er!

©eiten pat toopï ôaê foloniale ^ntereffe in
®eutfcpianö fo im SSoröergrunö geftanöcn, ift fo Diel

unö fucpt eê öurcp ättiiöe unö reiigiöfe Sehren
auf eine pöpere ^ulturftufe 31t bringen, ^iefe S3e:

über Kolonien, ^oioniaitoirtfcpaft, 23epanöiung ber panôittngëtoetfe öer Eingeborenen nennt öie Gegen--

Etngeboreiten etc. gefcprteben, gelefen unö gefprocpen
tooröen tote im $apte 1907. $nt fRetc^êtage touröen
öie erbitterten Oteöefcpiacpten über ötefe Spemata
geliefert, $oiontaipro3effe tooren an öer £age§-
orönung, öie gum Seil ber^toeifeite δΐ^ηίίφίετί mit
einer ,£pöra Ratten; faum meinte man eine ©acpe
ai§ erieöigt betrauten 3η öürfen, fo entftanöen

Partei £umanität3öuf eiet.
33eiöe ^arteten paben Erfolge unö attifjerfolge.
93et einem ©cptoat^eit erreicht man feinen gtoecf
öurcp 3Jtiiöe, bei öent aitöeren öurcp ©trenge,
toieöer bei anöeren unö ôtefeë öürfte toopi öie
9ÏÏOto3af)i fein, fcpiagen beiöe Speorten fepi. $ept
fomnten öie Herren bon öer gotöenen aftitteiftrape,

ôarauê gietcp toieöer ein paibeë S)upenö neuer fie tooïtten unê öie richtige SSepanôiungêtoeife öer
^ro3effe. Eingeborenen berraten unö fprecpen geiaffen ôaê
SSenn man öer Urfadje aiier öiefer ftaubauf-
toirbeinöen foloniaien Ereigniffe nacpforfcpt,

grope SSort auê: „©treng aber gerecht!"
2)aê fiingt ja nun fepr fcpön, aber pier fielen

merft man baiö, öap fie faft immer in öent mir geraöe bor öer ®arötnaifrage : 2£a3 ift ge-

$ufantmenpraii 3toeter grunöberfcpteöener Sinftcpten
über Etngeöorenenbepanöiung 31t fttcpen ift. ®te
eine gartet fpricpt öent fcptoa^en Element jeöe
gute Eigenfcpaft ab; jeöer ©cptoarse ift für fie ein
^aiiunte unö ntufj öementfprecpenö bepanöeit toeröen.
3)te praitifcpen Dtefuitate öiefer £peorie toeröen toirö ntancpe nacp nnferer Sinficpt gut angebrachte
bon öer Gegenpartei ai§ ^Brutalität be3eicpnet. TOiiöe bon öen ©cptoa^en aiê grope ©dpiapppeit
2)te anöere gartet toiti ôaê fcptoar3e Element angefepen. SSetfpieiêtoetfe toirö ein tieiner &er-
nadp $?ögitcpfeit gieicpberecptigt betrachtet toiffen môgenêbelift bon europätfcper ©eite mit einigen

recht? darüber finö Europäer unö Eingeborene
gan3 berfcpieöener Sinftcpt. Eine nacp nnferer Meinung
gerechte ©träfe faitn unter Untftänöen bon öen
Eingeborenen alê borfepiicpe SBoêpeit betrachtet
toeröen unö ipre SBtriung berfepien. Sïnôererfeitè
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list