Zeitschrift für das gesamte Lokal- und Straßenbahnwesen — XXI. Jahrgang.1902

Page: 181
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Zb-2423-21-1902/0192
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
Besprechungen.
Die Rechts-wirkungen der Enteignung im Palle der Einigung der Be-
theiligten. Von Georg Pannenberg, Geheimer Ober-Regierangsrath.
Berlin, J. Springer.
Der vorliegende Sonderabdruck aus dem „Archiv für Eisenbahnwesen“ erörtert in
eingehender Weise die Vorschriften des Gesetzes vom 11. Juni 1874, insoweit sie auf die
Beschleunigung des lastenfreien Grunderwerbes abzielen. Die Knappheit der Fassung der
bezüglichen §§ 16 und 46 hat in der Theorie zu grossen Widersprüchen, in der Praxis
aber zu einer Anwendung geführt, die durchaus nicht der Absicht des Gesetzes und dem
vorhandenen Bedürfniss entspricht. Pannenberg’s sachliche Darlegungen tragen nun
in hohem Grade zur Aufklärung des Dunkels bei, das anscheinend über diesen Vorschriften
ruht. Pannenberg kommt zu dem Ergebniss, dass mit Hilfe gerade dieser oben
erwähnten Paragraphe und weiter des § 26 des genannten Gesetzes das Enteignungsver-
fahren wesentlich verkürzt und beschleunigt werden kann. Neben der Bauerlaubniss, auf
deren frühzeitige Erwirkung der Unternehmer zunächst Bedacht nehmen muss, ist es zweck-
mässig, thunliehst eine Einigung über den Gegenstand der Abtretung mit dem Eigen-
thümer herbeizuführen und zwar im Interesse beider Theile. Die Abhandlung sei daher
den Unternehmern und deren Rechtsvertretern aufs Wärmste empfohlen; die Beachtung
ihrer Rathschläge wird in vielen Fällen wesentliche Vortheile bringen. A. B.
Schöpfungen der Ingenieurtechnik der Neuzeit. Von Curt Merckel, Bau-
inspector. Mit 150 Abbildungen im Text und auf Tafeln. Leipzig, B.G. Teubner.
1901. Preis geb. 1,25 M., ungeb. 1 M.
Diese Abhandlung erscheint als 28. Bändchen der „Aus Natur und Geisteswelt“
betitelten Sammlung wissenschaftlich-gemeinverständlicher Darstellungen aus allen Gebieten
des Wissens; sie verfolgt — wie der Verfasser im Vorworte sagt - den Zweck, das grosse
Publikum mehr und mehr für die Leistungen und Schöpfungen der Ingeuieurtechnik zu
interessiren. Dieser Aufgabe wird sie im vollsten Umfange gerecht, weshalb vir ihre
weiteste Verbreitung nur lebhaft wünschen können. Die Auswahl des Stoffes ist zweck-
mässig getroffen: Gebirgsstrasseu und Gebirgsbahnen, Bergbahnen, die transkaspische und
die sibirische Eisenbahn, die Entwicklung des chinesischen Verkehrwesens, die modernen
Canal- und Hafenbauten werden in Wort und Bild vorgeführt. Die Darstellung ist frisch und
fesselnd, ohne sich in hohle Phrasen zu verlieren. Es ist wirkliches Wissen, was hier
geboten wird. Auch die Abbildungen sind nicht blos für das Auge geschaffen, sondern
ergänzen thatsächlich die Erörterungen des Verfassers. So klein das Büchlein ist, so werth-
voll erscheint es im Hinblick auf seine Bestimmung. A. B.
Zeitschrift f. Local- u. Strassenbahnen. 1902. oA
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list