Vereinigung von Freunden der Technischen Hochschule Darmstadt, Ernst-Ludwigs-Hochschulgesellschaft [Editor]
Bericht über die Hauptversammlung — Darmstadt, 1959.1959

Page: 1
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/Zs-1926-1959/0001
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
VEREIN!
DER TECHNISCHEN
Ernst-Lu


Bericht

G^VON FREUNDEN
ipdgULE ZU DARMSTADT E. V.
r-Lf^dfsihulgesellscha ft

1 o

über die 34. Hauptversammlung am 29. Mai 1959
Ort: Großer Hörsaal für Experimentalphysik.
Beginn: 10.15. Uhr.
Anwesend: Etwa 300 Mitglieder und Gäste und etwa 200 Studenten.
Der Vorsitzende, Dr. Dr. rer. nat. h. c. K. Merck, eröffnete die Hauptversammlung
und begrüßte die Mitglieder und Gäste. Er stelle fest, daß die Mitglieder ordnungs-
gemäß geladen seien. Die Begrüßung der Gäste unserer Jahresveranstaltung und
den ausführlichen Jahresrückblick und -ausblick dürfe er sich wie üblich für die an-
schließende Festversammlung Vorbehalten und sich hier auf die satzungsgemäß ge-
botenen Formalitäten beschränken.
Die Hilfe, die der Vereinigung und damit der Hochschule aus ihren Reihen und
den Reihen ihrer Förderer und Freunde zuteil geworden ist, sei aus der Jahres-
rechnung ersichtlich, die der Schatzmeister, Dr. Bechtolf, vortrug. Bankdirektor
Fleischer erstattete hierauf, zugleich im Namen des 2. Rechnungsprüfers, Direktor
Büchner, den Bericht der Kassenprüfer und beantragte Entlastung des Vorstandes
und des Vorstandsrates, die erteilt wurde. Er sprach dem Schatzmeister und
Schriftführer Dr. Bechtolf, dem Geschäftsführer Dr. Krebs und Frau Best den Dank
für ihre Arbeit aus. Dr. Merck dankte den Rechnungsprüfern.
Bei den sodann vorgenommenen Wahlen für den Vorstand wurden die Herren
Dr. K. Merck und
Dr. H. L. Hammerbacher,
ebenso die turnusmäßig nach drei Jahren ausscheidenden Vorstandsrats-Mitglieder,
von denen nur Herr Parthier mit Rücksicht auf sein hohes Alter gebeten hatte, von
der Wiederwahl abzusehen, wiedergewählt.
Zugewählt wurden in den Vorstandsrat die Herren:
Direktor Dipl.-Ing. Kurt Grissmer,
Vorstandsmitglied der MAN Gustavsburg;
O. E. Hörmann, Geschäftsführer der IBM Deutschland,
Internationale Büromaschinen-Gesellschaft mbH, Sindelfingen bei Stuttgart;
Direktor Dipl.-Ing. Heinrich Mayer, Vorstandsmitglied der Brown,
Boveri & Cie., AG, Mannheim;
Ehrensenator Direktor Dr.-Ing. E. h. Dipl.-Ing. Heinrich Thörner, Mitglied
des Vorstandes der AEG, Frankfurt am Main;
Ehrensenator Direktor Dipl.-Ing. Arthur Tix, Mitglied des Vorstandes der
Gußstahlwerke Bochumer Verein, Bochum;
Direktor Dr.-Ing. Rudolf Trenschel, Aschaffenburger Zellstoffwerke AG,
Aschaffenburg.
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list