Hinweis: Your session has expired. A new one has started.

Darmstadt, der Odenwald, die Bergstrasse und die Main-Neckar-Eisenbahn: ein Handbuch für Reisende — Darmstadt, 1846

Page: 114
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/43-133/0119
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile
114

MANNHEIM

Stadt in 112 gleichartige Quadrate, haben aber keine
besonderen Namen, sondern jedes Quadrat hat seine
Littera und fortlaufende Numern der Häuser, welche
aber im nächsten Quadrat wieder von vorn anfangen.
Daher kann sich der weniger ortskundige Fremde nicht
sogleich hier zurechtfinden, wie in andern deutschen
Städten. Die Stadt wird vom Schlosse aus durch die
Hauptstrasse in zwei Hälften getheilt — östliche und
westliche. Jede Quadratreihe hat ihren Buchstaben, also
dem Schlosse zunächt östlich liegt A 1, worauf dann
in gleicher Flucht A 2, A3 u. s. f. folgt. Die 10
Quadratreihen vom Schlosse bis Neckarthor haben mit-
hin A — K; die östlichen Reihen bei dem Schlosse aber
L — U. Man kann sich nun, wenn man diese Abthei-
lung kennt, leichter aus einem Quadrat in das andere
finden. Nach Osten ist die Heidelberger Barriere, ihr
gegenüber das Rheinthor mit zwei schönen Wachthäu-
sern; das Neckarthor, welches dem Schlosse gegenüber
lag, wurde abgetragen. Mannheim erfreut sich eines
guten Pilasters, zu beiden Seiten der Strassen sind be-
queme Trottoirs angelegt. Von Heidelberg her kom-
mend gelangt man zu den Planken. Dies ist eine
Art freier Platz, mit Baumreihen und nur zu den Seiten
zu befahren. Zunächst kommt man an den grossen
Paradeplatz, den Akazien einschliessen und die
schönsten Häuser der Stadt. Mitten auf ihm ruht eine
metallene Pyramide, von Crepclio gegossen. Sie war
zu einem Brunnen bestimmt, allein das Merk ist un-
vollendet geblieben. Der Marktplatz liegt bei dem
Rathhause und der Kirche des heil. Sebastian. Auf
ihm steht eine schöne Gruppe auf kolossalem Posta-
ment; van den Branden und sein Sohn verfertigten
sie. Andere Plätze sind vor dem Schlosse, dem Thea-
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list