Hinweis: Your session has expired. A new one has started.

Dietz, Alexander
Frankfurter Handelsgeschichte / von Alexander Dietz (Erster Band) — Frankfurt am Main, 1910

Page: 309
Citation link: 
http://tudigit.ulb.tu-darmstadt.de/show/57-1505-01/0331
License: Creative Commons - No rights reserved (CC0)
0.5
1 cm
facsimile


Das neue Kaufhaus von 1590 und das städtische Leinwandhaus von 1396.

FÜNFTER ABSCHNITT.
ZÖLLE UND HANDELS
Einrichtungen
§ 1. Allgemeines.
ie Unübersichtlichkeit des Frankfurter Zollwesens, welche dem
Forscher so viele Schwierigkeiten bereitet, erklärt sich aus der
verschiedenartigen und unzusammenhängenden Entstehungsweise
der einzelnen Zölle und aus dem Mangel durchgreifender Finanz-
reformen. Die durch den Fettmilch-Aufstand veranlaßte Visi-
tationsordnung von 1614 und deren Erneuerung im Jahre 1726 haben nur die
Zollsätze geregelt, an den alten Zöllen selbst kaum etwas geändert, so daß
diese sich bis ins 19. Jahrhundert erhalten haben.
Dem Ursprünge nach ist unter ihnen zwischen ursprünglichen Reichszöllen,
welche dem Kaiser als Inhaber der Reichsgewalt zugestanden hatten und von



309
loading ...

DWork by UB Heidelberg
Universitäts- und Landesbibliothek Darmstadt   |    Imprint   |    Datenschutzerklärung   |    OAI   |    RSS   |    Twitter   |    seo-list